Der Hoster

Ist die Domain gefunden gilt es den entsprechenden Provider zu finden bei dem die auch betrieben werden kann. Also auf zur Suche für einen Hoster, einen Internetdiensteanbieter.

Aufgaben des Hoster:
Er ist immer online. Bietet die optimale Anbindung ans Internet. Stellt die Infrastruktur für IP-Adressen zur Verfügung. Stellt Web-Space bereit, das nötige Transfervolumen, Zugänge, Email, FTP, Datenbanken.

Da benötigst Du i.d.R. ein Hostingpaket. Heutzutage sind auch bei den kleinen Paketen schon wenigstens eine Datenbank mit dabei. Die benötigest Du, wenn Du mit WordPress oder einem andern CMS-System arbeiten möchtest.

Viele Hoster bieten auch ein WordPress-Managed Hosting an. Dies hat den Vorteil, daß Du Dich um Sicherungen etc. nicht weiter kümmern musst. Das erledigt der Hoster. Dafür gibt es keine Möglichkeit eigene Themes zu installieren. Genauso ist es bei Plugins und ev. Änderungen am WordPress selbst. Es gibt nur die Möglichkeit aus dem vorhandenen (umfangreichen) auszuwählen.


Hoster gibt es sehr viele. Anregungen zur Auswahl eines Hosters:

Service, dieses 24/7 Hotline oder per Mail.
Wie oft werden Sicherungen des Webspace gemacht? Einmal am Tag? Einmal in der Woche?
Was kostet eine Rücksicherung.
Verfügbarkeit (auch bei 99,99% können das im Jahr noch rund 50 Minuten sein. Das ist aber voll ok).

Hier eine kleine, unvollständige Liste (Partnerlinks):

Hoster mit denen ich gut zusammenarbeite:

All-Inkl.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider


1&1


und weiter:

Strato

 

 

Host Europe


und, und, …..

Ein Gedanke zu „Der Hoster“

Kommentare sind geschlossen.

Visit Us On FacebookVisit Us On YoutubeVisit Us On Linkedin