Was wird für einen Internetauftritt benötigt?

Dein Internetauftritt ist Deine Visitenkarte oder Dein Aushängeschild nach außen. 24 Stunden am Tag. Also sollte Dein Auftritt schon professionell sein. Dazu gehört als erstes die Internetadresse, also der Domainname.

Und der sollte direkten Bezug auf Dich oder Deine Tätigkeit haben und nicht den Eindruck eines Untersystems vermitteln. Irgendwo ein Anhängsel zu sein. Das ist alles andere als professionell.

Entscheide Dich also für Deinen Domainnamen als Hauptdomain!
Dies könnte dann z.B. so aussehen:

compasscomputer.de

Dies ist Deine eigene Domain. Man muß es immer wieder sagen, die Domain und die Inhalte etc., die gehören Dir. Und nicht WordPress ode Facebook oder Twitter oder wie auch immer. Und dies ist dann auch eine “Profi-Site”.

Im Gegensatz zu:
compasscomputer.wordpress.com
oder
compasscomputer.blogger.de
hier ist dann “wordpress.com” oder “blogger.de” der Domaingeber und Du bist abhängig davon was die zulassen.
Es
ist Dein Name lediglich einer unter vielen und nur als Subdomain eines großen Anbieters gehostet.

  • Der Vorteil hierbei ist schon, daß Du keinen eigenen Hoster benötigst. Spart vielleicht ein paar Euro im Monat an Budget. Du must Dich um ein paar Sachen nicht kümmern, weil sie vorgegeben sind.
  • Der Nachteil ist: Du bist einer von vielen. Abhängig vom Betreiber, nicht eigenständig, kein Alleinstellungsmerkmal. Und das hat mit  Professionalität überhaupt nichts zu tun.

Deine Site soll doch auch Erfolg bringen.

Also mach Dich auf und suche nach einem geeignetem Domainnamen. Du weißt in welcher Branche Du bist, Du weißt unter welchen Begriffen Du gefunden werden möchtest.
Um das zu erreichen mach Dir ein paar Gedanken. Und ob der Domainname noch zur Verfügung steht, da hilft Dir weiter:
Der Domaincheck

Visit Us On FacebookVisit Us On YoutubeVisit Us On Linkedin